Dipl. Spirituelle/r Prozessbegleiter*in

Dipl. Spirituelle*r Prozessbegleiter*in

Spirituelle Prozessbegleitung umfasst alle Aspekte der integralen Seelen Medizin und die damit verbundene Kompetenzen, Menschen ganzheitlich wahrzunehmen und alle Ebenen des Seins (Körper, Geist, Gefühl, Seele, Natur und Umfeld) in den Heilungs- und Bewusstseinsprozess mit einzubeziehen.

Dem inneren Ruf zu folgen, ist ein bedeutsamer Schritt, hin zu einem erfüllten und glücklichen Leben. Die eigenen Gaben wahrzunehmen und sie in Dankbarkeit zu würdigen ist nicht nur ein Geschenk - es ist das “Ja” zur persönlichen Lebensaufgabe.

In dieser Ausbildung erforschen wir altes Wissen unserer Vorväter und Mütter, beginnen der Seele zu lauschen und lernen, mit den geschenkten Talenten ein Licht für die Welt zu entzünden. Als Dipl. Spirituelle*r Prozessbegleiter*in übernimmst du die verantwortungsvolle Aufgabe, Menschen mit deinem Wissen und deinen Gaben zu fördern, zu stärken und sie in ihrer seelischen Genesung zu unterstützen.In diesem Studium lernst du, fundierte, ressourcenorientierte psychosoziale Beratungsprozesse zu gestalten und dabei Methoden der spirituellen Prozessbegleitung zu integrieren.

Du darfst auf diesem Herzensweg deiner Seele mit Geduld und Respekt begegnen und jeden Entwicklungsschritt mit Sorgfalt und Wertschätzung verinnerlichen. Dieser Prozess ist ein Pfad des Lichtes, der dir die Gelegenheit gibt, dich in deiner Berufung zu prüfen und deinen Seelenauftrag als gelebte Wirklichkeit zu verinnerlichen. Du wirst lernen, dich selbst zu erfahren und dich im Spiegel deiner Weggefährten neu zu entdecken. Du wirst dich Prüfungen des Lebens stellen und von Geduld und Vertrauen gefordert werden. Du wirst bedingungslose Liebe erfahren und leben.

Du wirst selbst heil werden dürfen und dadurch auch heilen können. Du wirst Grenzen sprengen und das Unmögliche möglich machen. Du wirst lernen, dir - und dem grossen Ganzen - zu vertrauen.

Die Methoden und Fähigkeiten, wie wir sie in dieser Ausbildung vermitteln, stellen keine Religion dar und sind frei von Dogmen - oder kommerziell-esoterischen Inhalten. Es sind alt überlieferte Heilzeremonien für Körper und Seele und eine respektvolle, bedingungslos liebende Grundhaltung gegenüber allen Lebewesen.

Diese Ausbildung wird synchron mit dem ersten Jahr des Berufungspfades für Schamanen*innen geführt. Du hast im Anschluss an diese Ausbildung die Möglichkeit, weitere Ausbildungsthemen der spirituellen Prozessbegleitung aus dem Berufungspfad zu ergänzen.

 

Dein Eigenprozess:

Du erlebst in diesem Jahr eine Heldenreise in die Freiheit. Du sprengst die Ketten deiner Glaubenssätze, Beschränkungen und Blockaden. Du verabschiedest dich von deinem Kritiker, Zweifler und Kleinmacher und kommst in deine Schöpferkraft. Du erkennst deine Muster und Prägungen, die dich im Dramadreieck von Opfer, Täter und Retter gefangen halten und lernst sie liebevoll zu transformieren.

Du darfst deine Verletzungen ausheilen und auf jeder Ebene erfüllt und kraftvoll werden. Anstelle deiner Masken trägst du ein strahlendes und selbstbewusstes Antlitz der Wahrhaftigkeit. Erwecke deine/n Held*in und lebe dein Leben in Erfüllung deiner Bestimmung!

 

Dein Entwicklungsprozess als spirituelle*r Prozessbegleiter*in

  • Haltung und Werte eines modernen Schamanen
  • Ethik und Verantwortung in der Seelenarbeit
  • Das Wesen der bedingungslosen Liebe und der Dankbarkeit
  • Erkundung der Archetypen
  • Psychogramm mit Archetypen erstellen können
  • Themenaufstellungen mit Archetypen
  • Kraftquelle Archetypen als Intuitions- und Energieinstrument nutzen
  • Aufbau eines heiligen Raumes zum Schutz des Klienten
  • Reinigung von Energien in Räumen, Situationen und Anhaftungen an Gegenständen
  • Verbindung mit deiner inneren Führung
  • Initialisierung deines Schutztotem-Tiers
  • Trauma Verständnis und Hintergrundwissen zur Entstehung und Behandlung
  • Aufspüren von Traumata und Urverletzungen der Seele
  • Umgang mit seelischen Missbräuchen und Seelendiebstahl
  • Begleiten von Trancereisen zur Seelenrückholung
  • Entdeckung und Auflösung von einschränkenden Lebens- und Seelenverträgen
  • Integration von geheilten Seelenanteilen
  • Auflösen von unerledigten Angelegenheiten und karmischen Verstrickungen
  • Erkennen der Aufgaben von Steinwesen
  • Aktivierung von Steinenergien – Verbindung mit dem Seelenstein
  • Verabschiedung der Opfer Rolle – Befreiung aus dem Dramadreieck
  • Ausstieg aus der Lebensdramaturgie des Leidens
  • Fülle als gewollten Zustand annehmen lernen
  • Erkundung von Pflanzenspirits – Pflanzeninformationen abrufen können
  • Verbindung mit der Seelenpflanze – Aktivierung der Naturheilkräfte
  • Verbindung mit dem Visions-Totemtier als Begleiter für Zeitreisen in die Zukunft
  • Rückverbindung mit der göttlichen Quelle
  • Erweckung des eigenen Lichtes – Erkennen des Seelenplans und der Berufung
  • Körperzentrierte Heldenarbeit – Aktivierung der Kraft
  • Zellulare Speicherung der Entwicklungsschritte
  • Held*innen erwecken - Heldenreisen begleiten
  • Ritual Held*innen Weihung

 

Kursgebühren CHF 4’980.–
Kompetenznachweis CHF 590.–
Einschreibegebühr CHF 0.–
12 Raten à CHF 425.–
Unsere deutschen Kunden können gerne auf das Deutschland Konto in Euro einbezahlen.

Deine Ausbildung ist in Verbindung mit der Teilnahme an folgenden, eidgenössischen Berufsprüfungen subjektfinanziert:

  • Eidg. FA betriebliche*r Mentor*in
  • HFP Beratung im psychosozialen Bereich

Du profitierst damit von einer Kostenbeteiligung durch den Bund von bis zu 50%.

Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Ausbildung:
• Cert. Integrale*r Prozessbegleiter*in oder Cert. Integral Coach
• Wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung

 

Voraussetzung zur Diplomierung
• Mind. 80% besuchte Kurstage
• Kompetenznachweis Diplomarbeit
• Zwei Supervisionssitzungen
• Reflektierte fachliche & persönliche Entwicklung
• Soulsense Persönlichkeitsretreat

Die Gebühr für den Kompetenznachweis beträgt CHF 590.— Darin enthalten sind neben Bewertung deiner Diplomarbeit zwei Supervisionssitzungen.

 

Kursabschluss mit Zertifikat
Wenn du deine Ausbildung nicht mit einer Diplomarbeit abschliessen möchtest, aber alle anderen Qualifizierungselemente erfüllt hast, erhältst du anstelle des Diploms das Zertifikat als Spirituelle*r
Prozessbegleiter*in. Budgetiere in diesem Fall für die zwei Supervisionen CHF 360.—.

  • Julia Andora Cattai
  • Michaela Angela Meier
  • Dipl. Spirituelle/r Prozessbegleiter/in
  • Bildungsbestätigung über 420 Lerneinheiten inkl. Persönlichkeitsretreat (80)
  • Rituelle Weihung (Erdweihung)

Deine Ausbildung ist in Verbindung mit der Teilnahme an folgenden, eidgenössischen Berufsprüfungen subjektfinanziert:

  • Eidg. FA betriebliche*r Mentor*in
  • HFP Beratung im psychosozialen Bereich

Du profitierst damit von einer Kostenbeteiligung durch den Bund von bis zu 50%.

Anmelden

Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckhart

Für diesen Kurs werden gerade neue Daten geplant, diese finden Sie baldmöglichst hier.
Kursunterlagen bestellen

Anerkennung

Profitieren Sie von Ausbildungen - die nach schweizerischen Gütekriterien qualitätsgeprüft und intrnational anerkannt sind! 


Erleben Sie Bildung mit Professionalität und Herzlichkeit - mit fachlichem Tiefgang und praxisorientierter Leichtigkeit

Gönnen Sie sich Ihre Persönlichkeitsentwicklung - stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein und aktivieren Sie Ihre Schöpferkraft

Sie erleben bei uns Individuelle, persönliche Förderung Ihrer Gaben und eine Prozessbegleitung auf gleicher Augenhöhe

Profitieren Sie von zeitliche und inhaltliche Flexibilität in Ihrem Studium - Wählen Sie Ihren Rhythmus und Ihre Herzensthemen

Wir verbinden für Sie Spiritualität, Wissenschaft, altes Weisheiten und modernes Denken und bauen ein solides Fundament, auf dem Sie sicher stehen, um mit Ihrer Persönlichkeit die Welt zu bereichern.