Dipl. Integrale*r Meditationsleiter*in

Die Meditation gilt seit jeher als Schlüssel zum Tor der spirituellen Welt. Sie schenkt uns Inspiration und Kraft. Wir erfahren uns als Einheit mit der universellen Energie, tauchen in unsere innere Welt ein und finden in der Stille den Zugang zu unserem lichtvollen Sein, das jenseits unserer alltäglichen Körperbewusstseins und der Gedanken liegt.

Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen darf sich der Geist beruhigen und sammeln. Die Bewusstseinszustände während den Meditationen werden – je nach Tradition – mit Begriffen wie “Stille”, “Leere”, “Panorama-Bewusstsein”, “Eins-Sein”, “im-Hier-und-Jetzt-Sein” oder “verbunden der inneren Weisheit” beschrieben. Als Dipl. Meditationsleiter*in werden Sie Menschen Wege zu ihrer eigenen Mitte zeigen und sie in ihrer Meditationspraxis begleiten.

Sie erhalten in der Ausbildung fundiertes theoretisches und praktisches Wissen, erleben eine tiefe Form der Selbsterfahrung und erlernen die professionelle, engagierte Gestaltung und Leitung eigener Seminare, Retreats und Workshops. In der Tradition und im integralen Verständnis von living sense verbinden wir in diesem Lehrgang alte Weisheiten aus verschiedenen Kulturen mit den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Psychologie, Quantenphysik und Neurologie. Alle vermittelten Meditationsformen werden im Kontext ihrer Herkunft ausführlich dargestellt und erlebt.

Innere Freiheit und Zufriedenheit – das sind Zustände, die wir vielleicht oft in unserem Alltag vermissen. Bereits als Kinder werden auf an werden wir durch den Druck und den Stress in unserer Gesellschaft geprägt. Es ist eine traurige Tatsache, aber gerade in der westlichen Welt sind die wenigsten Menschen entspannt.

Emotionale Probleme bestimmen häufig unsere Beziehungen in Partnerschaften, in der Familie und am Arbeitsplatz. Selbst in der Spiritualität hat sich in urbanen Kreisen das Leistungsdenken einschlichen und so wundert es nicht, dass der Begriff des spirituellen Wettbewerbes in unserem Sprachgebrauch Raum gewonnen hat.

Heute weiss man, dass Meditationen auch im Bereich der Medizin einen hohen Stellenwert verdient haben. Das heilende Bewusstsein spielt dabei eine ebenso grosse Rolle, wie der Umstand, dass Genesung mit einem tieferen Stresslevel gefördert werden kann.

Als Dipl. Integrale*r Meditationsleiter*in unterstützen Sie Ihre Klienten dabei, mit den eigenen emotionalen Prozessen und ihren inneren Antreiber bewusster und eigenverantwortlicher umzugehen. Sie lernen eine Vielfalt an Meditationstechniken kennen, so dass Sie Menschen in schwierigen Lebenslagen, in der Gestaltung ihrer Entspannungsräume und in ihrer Bewusstseinsentwicklung unterstützten können.

Dipl. Integrale Meditationsleiter*innen können dem Klienten z. B. dabei Anleitung geben,

  • wie man inneren Stress reduziert,
  • wie man mit emotionalen Belastungen entspannter umgehen kann
  • wie man Schatten als Transformation im Leben nutzt,
  • wie man seine Beziehungen inniger und liebevoller gestaltet,
  • wie man mehr von seinem Potenzial aktiviert
  • wie man das heilende Bewusstsein aktiviert
  • die holistischen Prinzipien für ein erfülltes Leben nutzten kann

Die vermittelten Techniken führen zu mehr Entspannung, aber auch zu mehr geistiger Klarheit und Wachheit im täglichen Leben und so zu mehr Bewusstheit in den Handlungen und dadurch das Gefühl mehr mit der ureigenen Kraft verbunden zu sein.

In der Ausbildung erfahren Sie, wie Sie über verschiedene Schichten mit Ihren Klienten arbeiten können, u. a. körperlich, mental, emotional, spirituell und systemisch - um diese auf unterschiedlichsten Ebenen zu erreichen. Die Meditationstechniken helfen dem Klienten auch, tiefer zu fühlen und mehr in die Eigenverantwortung im Leben zu kommen, weniger Opfer der Umstände zu sein. Dadurch entsteht mehr Freiraum für neue schöpferische Kreationen.

In der Ausbildung zum Dipl. Integrale*r Meditationsleiter*in erlernen Sie fundierte Techniken der Meditation verschiedenster Stile, fernöstliche Weisheitslehren und westliche Methoden kompakt für den therapeutischen Alltag zugeschnitten. In Theorie und Praxis studieren wir in der Tiefe die verschiedenen Ebenen:

  • Grundlagen Trance & Meditation
  • Die holistischen Prinzipien
  • Trancereisen (Dialog mit der inneren Führung) 
  • Visionreisen (Reisen durch die Zeit) 
  • Mentalynalytik - Anamnese in der Meditation
  • Informationen aus den morphogenetischen Feldern
  • Im Dialog mit dem Unter- und Überbewusstsein
  • Reinkernation und Seelenplan
  • Transformation von Mustern und Prägungen
  • Seelensprache Symbolik
  • Meditationen gestalten: Meditationen anleiten – Klangkörper Stimme – Hintergrundmusik
  • Geführte Meditationen für verschiedene Zielgruppen (für Kinder, für Gestresste, für Sterbende, für Sportler, e.t.c )
  • Die Stille – Leer werden – Achtsamkeit
  • Das schöpferische Bewusstseins / das heilende Bewusstsein
  • Meditationen zur Förderung der Genesung
  • Mentalmedizin
  • Regenerationsmeditationen
  • Quantenmeditation
  • Hypnose - Selbsthypnose / Herzfrequenzen
  • Aroma Meditation
  • Atem - Atemmeditation 
  • Körper, Yoga, Bewegung – Qigong
  • Schamanische Trommelreisen 
  • Klangmeditationen - Klangschalen
  • Sonderformen der Meditation – Gehmeditation – Tanzmeditation – Waldbaden – Tantra – Wassermeditationen
  • Körperzentrierte Meditationen - Chakren, Meridiane
  • Belastende Emotionen und Gefühle loslassen
  • Mantras – Klang Mantras – Mantra-Silben
  • Gruppen begleiten - Gruppendynamik - Zyklen 
  • Bewusstseinserweiterung mit dem höheren Selbst
  • Integrale Bewusstseinserweiterung
  • Energieaufbau in Trancereisen
  • Wahrnehmungspsychologie & Projektionen
  • Transformation von Projektionen
  • Schattentraining - Eigene Dämonen wie Ängste und Wut erlösen
  • Loslassen können - Den Klienten liebevoll bei Abschieden begleiten
  • Verletzungen verarbeiten
  • Lifedesign - Berufung
  • Eigene Seminare entwickeln und planen
  • Meditationen channeln - schreiben - entwickeln
  • Kreative Kleinmethoden zur Seminargestaltung
  • Umgang mit der Gruppendynamik in Seminaren
  • Eigene Trancereisen entwickeln
  • Prozessverstärker in Trainings
  • Positive Psychologie

Wir freuen uns darauf, Sie durch diesen Ausbildung begleiten zu dürfen. 


Dipl. Integrale*r Meditationsleiter*in (meditation0122)

Kursort: Bürglen TG
Tag: Freitag
Kursbeginn: Dezember 2022
Tageszeit: Morgens
Kurstage:
Fr. 09.12.2022 von 09:15 bis 16:30
Sa. 10.12.2022 von 09:15 bis 16:30
Fr. 13.01.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 14.01.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 10.02.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 11.02.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 17.03.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 18.03.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 21.04.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 22.04.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 12.05.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 13.05.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 09.06.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 10.06.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 08.07.2023 von 09:15 bis 16:30
So. 09.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 11.08.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 12.08.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 15.09.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 16.09.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 27.10.2023 von 09:15 bis 16:30
Kursgebühren CHF 5’900.–
Kompetenznachweis CHF 0.–
Einschreibegebühr CHF 0.–
Bei Ratenzahlung 14 Raten à CHF 425.–
Unsere deutschen Kunden können gerne auf das Deutschland Konto in Euro einbezahlen.
  • Begeisterung und Freude an der Meditation
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Dipl. Meditationsleiter*in

Anmelden

Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckhart

Jetzt anmelden Kursunterlagen bestellen

Anerkennung

Profitieren Sie von Ausbildungen - die nach schweizerischen Gütekriterien qualitätsgeprüft und intrnational anerkannt sind! 


Erleben Sie Bildung mit Professionalität und Herzlichkeit - mit fachlichem Tiefgang und praxisorientierter Leichtigkeit

Gönnen Sie sich Ihre Persönlichkeitsentwicklung - stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein und aktivieren Sie Ihre Schöpferkraft

Sie erleben bei uns Individuelle, persönliche Förderung Ihrer Gaben und eine Prozessbegleitung auf gleicher Augenhöhe

Profitieren Sie von zeitliche und inhaltliche Flexibilität in Ihrem Studium - Wählen Sie Ihren Rhythmus und Ihre Herzensthemen

Wir verbinden für Sie Spiritualität, Wissenschaft, altes Weisheiten und modernes Denken und bauen ein solides Fundament, auf dem Sie sicher stehen, um mit Ihrer Persönlichkeit die Welt zu bereichern.